Startseite
(Bären und Elefanten – Presse)

Tierisches Vergnügen
… Mit Witz und Spaß gibt Klug erst einmal eine kleine Instrumentenkunde an seinem Cello: Frosch und Pferdehaare, Wirbel und Schnecke. Die Kleinen sind ganz bei der Sache… Dann kommt die Akkordeonspielerin Maria Reiter dazu. Spielerisch erklären die beiden wunderbaren Musiker den Dialog der Instrumente sowie Thema, Variation und Begleitung. Die außerordentliche Qualität der beiden Musiker, in der seltenen, aber äußerst wohlklingenden Kombination von Cello und Akkordeon, sei zumindest am Rande erwähnt.

Ein Farbenrätsel zieht sich als roter Faden durch das poetische Programm der Puppet Players mit ihren traumhaft schönen Märchenepisoden… Die wunderschönen Holzpuppen spielen und tanzen, wackeln im Takt der Musik mit den Ohren und fliegen durch die Luft. Die Kindergesichter strahlen, und die Erwachsenen können sich für einen kleinen, langen Moment aus der lauten und oberflächlichen Konsum-Welt hinwegträumen… Ein traumhaft schönes, tierisch-musikalisches und leider viel zu seltenes Sonntagsvergnügen.

Süddeutsche Zeitung

Ein Konzert der besonderen Art gab es beim Figurentheaterfestival in Straubing. Die Puppet Players aus München entführten zusammen mit den Musikern Heinrich Klug und Maria Reiter Groß und Klein in das bunte Reich der Klänge. Nicht nur die zwei Musiker gestalteten den Rahmen der Aufführung, sondern alle Zuschauer wirken mit ihrem ‚Instrument, das man immer bei sich hat’, der Stimme, mit. Das Kinderlied ‚Kommt ein Vogel geflogen’ bildet die Brücke zwischen den einzelnen Tiergeschichten, und mit diesem Lied schwebt eine weiße Taube mit einem Zettel im Schnabel über die Bühne…

Straubinger Tagblatt

News, Aktivitäten, Seminare, Konzerte, Events....lesen

Puppet Players im Alpha-Forum (ARD)
anschauen:
alpha-forum/susanne-forster-stefan-fichert-


Neu zum 40. Bühnenjubiläum:
Kasperl und die Wilden Tiere
Puppen+Musik+Theater
von Hartmut Riederer
mit Konrad Wipp als Erzähler
Shandra Schadt (Spiel)
Stefan Fichert (Spiel)
Heinrich Klug (Violoncello)
Maria Reiter (Akkordeon)
Premiere 15.Oktober 2015

Puppet Players im Bayerischen Fernsehen
Puppet_Players_BR_2013.wmv

 [Details]

Das große Puppet-Players-Buch ist erschienen!
"DAS SPIEL EIN LEBEN - das musikalische und poetische Figurentheater der Puppet Players" - Es ist ein großformatiger Bildband mit über 240 Seiten, zahlreichen, z.T. ganzseitigen Abbildungen, einem spannenden Text und vielen Beiträgen von Mitstreitern, Wegbegleitern und Freunden. Es kostet 29,80 Euro und kann direkt bei uns oder beim Verlag "Puppen und Masken" oder auch im Buchhandel bezogen werden. Süddeutsche_Zeitung.doc, Starnberger_Merkur.doc

Stefan hat jetzt eine eigene Website für seine Portraits und Malerei. Schaut doch mal rein: www.stefan-fichert.de

Copyright © 2006 by Puppetplayers